Anzeige

10 Gründe warum Sie mit dem Golfspielen aufhören sollten

Golf ist ein schöner Sport, wenn man ihn beherrscht. sportkomplott.de nennt zehn Gründe, warum Sie damit lieber aufhören oder gar nicht anfangen sollten.

Golf spielen aufhören
Zurijeta / Shutterstock.com

1. Sie tragen immer Muskel-Shirts und kurze Hosen mit Sandalen.

2. Sie besitzen keinen Orientierungssinn.

3. Sie haben nach dem Spielen mehr Sand in den Schuhen als nach einem Strandbesuch.

4. Wasser hat auf Sie eine magische Anziehungskraft.

5. Sie haben keine Arme.

6. Sie sind fussfaul.

7. Sie halten Tiger Woods für ein nordsibirisches Waldgebiet.

8. Sie beschweren sich dauernd beim Platzwart, warum nur die Wege gemäht werden.

9. Sie sind der Meinung der Ball weicht Ihrem Schläger aus.

10. Sie wollen wieder sexuell tätig werden.

Anzeige