DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Fußball

Volker Finke als allerletzter Samurai

Volker Finke hat mit einer Äußerung für Empörung beim japanischen Fußball-Verband gesorgt. Der deutsche Trainer des Erstligisten Urawa Red Diamonds Finke hatte einen seiner Spieler kritisiert, weil er trotz eines an ihm begangenen Fouls keinen Elfmeter schinden mochte.

Beim aus seiner Sicht übertrieben japanischen Umgang mit dem Gegenspieler schwoll Finke der Kamm: „Ich werde ihm eine Fair-Play-Medaille überreichen.“, so der sarkastische Kommentar des ehemaligen Freiburger Trainers.

Beim japanischen Fußball-Verband war man ob dieser grob ergebnisorientierten Haltung Finkes nicht amüsiert: "Wie tief sind wir gesunken? Es ist ein großes Unglück für die Spieler, unter so einem Coach arbeiten zu müssen. Er ist als Trainer nicht qualifiziert", ereiferte sich dessen Präsident Motoaki Inukai.

Unbekannt hingegen ist, ob die Verantwortlichen der Urawa Red Diamonds diese Sichtweise nach sechs Niederlagen in Folge und dem Sturz auf den siebten Platz in der J-League teilen. Zum rituellen Selbstmord ist der deutsche Trainer dem Vernehmen nach jedenfalls noch nicht aufgefordert worden.

Tags: Fußball

Personen

Webtipps
Stars im Vollzug

Stars im Vollzug
Du wolltest schon immer wissen, welcher Star bereits mit der Justiz Bekanntschaft geschlossen hat. Dann ab in unsere Rubrik: Stars im Vollzug. mehr...

Anzeige
Internet und Telefon 300x250