Anzeige

10 Gründe warum Sie leider nicht zum Dopingtest erscheinen können

Es ist wieder soweit und ein Dopingtest steht an. sportkomplott.de nennt zehn Gründe, warum Sie den Dopingtest besser auslassen sollten.

Dopingtest
felipe caparros / Shutterstock.com

1. Sie sind sich nicht sicher, ob Strychnin schon nachweisbar ist.

2. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat Ihnen Ihr Attest verschafft.

3. Ihr Ladyshave hängt seit heute morgen in Ihren Koteletten fest.

4. Eufemiano hat Ihnen heute noch keine SMS geschickt.

5. Ihr Sohn hat beim Spielen die Handzentrifuge zerstört.

6. Sie haben Ihre Schnittwunde dummerweise mit einem Testosteronpflaster verarztet.

7. Sie haben sich Ihre Zahncreme von Ihrem Freund Dieter Baumann geliehen.

8. Ihr EPO-Vorrat ist erschöpft und Sie kommen nicht mehr auf die Beine.

9. Ihr Trainer hat gesagt, dass alles okay sei, ist aber gerade verhaftet worden.

10. Dank einer Überdosis sehen Sie als Radfahrer nun aus wie Schwarzenegger in den besten Jahren.

Anzeige